Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Politik, Wirtschaft & Soziales EU-Studie: Juden in Deutschland am häufigsten angefeindet

Der Thread ist geschlossen!

veraltet

Ansicht wird aktualisiert
 
 
11.12.18 12:36
OrleanderMitglied des Jesus.de-Teams
 
 
11.12.18 12:39
MrOrleander
 
 
11.12.18 13:43
Banji
 
 
11.12.18 19:35
lhoovpee
 
 
11.12.18 14:11
mrb-II
 
 
11.12.18 15:44
Banji
 
 
12.12.18 15:45
mrb-II
 
 
11.12.18 14:30
Ungehorsam
 
 
11.12.18 23:13
Draeggsagg
 
 
12.12.18 13:45
lhoovpee
 
 
13.12.18 09:03
Daddl
 
 
13.12.18 11:25
Wolkentochter
 
 
02.01.19 08:42
Helle
 
 
02.01.19 17:03
Wolkentochter
 
 
05.01.19 13:10
MrOrleander

Re: EU-Studie: Juden in Deutschland am häufigsten angefeindet

Banjizum BeitragIst die Ursache der wachsende muslimische Bevölkerungsanteil in Deutschland?
Ich denke nicht, dass man das einfach einem bestimmten "Bevölkerungsteil" zuschreiben kann.

Judenhass gibt es irgendwie überall. Ob links, ob rechts, ob Muslime, ob Christ.

Ich denke der Muslimisch-Jüdische Konflikt ist dabei jedoch der "Realste". Denn dort geht es "nicht nur" um irgendwelche Verschwörungstheorien (wie bei Rechtsradikalen der Jude als geheimer Weltherrscher), sondern um einen tatsächlich vorhandenen Konflikt zwischen Israel und den muslimischen Staaten, wo tatsächlich beide Seite mit Waffen kämpfen.

Und dort wird dann schnell Israel = Jude, also Jude = Israel geschlussfolgert. Diesem Gedankengut müssen wir entgegen treten.

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz