Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Der Thread ist geschlossen!

veraltet

Ansicht wird aktualisiert
 
 
07.02.19 05:54
hkmwk
 
 
07.02.19 13:39
Arcangel
 
 
07.02.19 19:32
Pankratius
 
 
07.02.19 19:47
deborah71
 
 
07.02.19 19:55
lhoovpee
 
 
07.02.19 23:53
tf8
 
 
11.02.19 08:06
akanteo
 
 
11.02.19 09:51
luxlucetintenebris
 
 
21.02.19 19:28
ReinesWasser
 
 
27.02.19 18:31
tf8
 
 
11.03.19 14:54
Uri.Kulm
 
 
11.03.19 15:20
Uri.Kulm
 
 
19.03.19 20:36
tf8
 
 
29.03.19 14:14
hkmwk
 
 
03.05.19 08:37
ganda
 
3 | 1 
10.05.19 18:48
alexs-692001

Re: Jesus und der Hl.Geist wurden/werden vom Vater gesandt.

Also Jesus Taufauftrag im Namen des Vaters, des Sohnes und des Hl.Geistes als angeblichen Beweis dafür aufzuführen, wie es einige tun, finde ich total unbegründet. Folgende Stellen stimmen mit meinem christusorientierten Glauben überein.

hkmwkzum BeitragIst der Vater Gott?
A: Ja (Jh 17,3).

hkmwkzum BeitragIst Jesus der Vater?
A: Nein (Mt 26,39)

hkmwkzum BeitragIst der Geist der Vater?
A: Nein (Rö 8,26)

hkmwkzum BeitragIst Jesus Mensch?
A: Ja (2.Tim 2,5)

hkmwkzum BeitragIst der Heilige Geist eine unpersönliche Kraft?
A: Anscheinend ja (Apg 2,33)


Jesus bezeugte sich als GESANDTEN des allein wahren Gottes, dem VATER , der m.E. will, dass man Jesus glaubt auf ihn hört und umsetzt was er im Auftrag seines Vaters lehrte um Wohlgefallen vor Gott zu finden)

Jesus bezeugte auch den Hl.Geist in seinem Namen vom VATER GESANDTEN, vom allein wahren Gott ausgehend.(dieser erinnert an das was Jesus als göttlichen Willen lehrte.)

Also sind Jesus und der Hl.Geist nicht GOTT selbst, sondern glaubwürdige Zeugen/Übermittler von wahrer Göttlichkeit, wesensgleich mit dem Vater.

Im Grunde so einfach. Und wenn man mit dem Vater und dem Sohn ebenfalls geistmässig EINS werden will, wie Gott und Jesus EINS waren, hält man sich doch klar an Jesus vorgelebten Lehren hierfür.
Joh 17,21 dass sie alle eins seien. Wie du, Vater, in mir bist und ich in dir, so sollen auch sie in uns sein, auf dass die Welt glaube, dass du mich gesandt hast.
Joh 17,22 Und ich habe ihnen die Herrlichkeit gegeben, die du mir gegeben hast, auf dass sie eins seien, wie wir eins sind,
Joh 17,23 ich in ihnen und du in mir, auf dass sie vollkommen eins seien und die Welt erkenne, dass du mich gesandt hast und sie liebst, wie du mich liebst.

lg lulute

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz