Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Bibel & Bibelstellen Namen nicht kennen, aber anrufen, wie geht das?

Der Thread ist geschlossen!

veraltet

Ansicht wird aktualisiert
 
 
14.04.19 19:01
tf8
 
 
14.04.19 21:39
Uri.Kulm
 
 
14.04.19 22:02
tf8
 
 
15.04.19 18:48
Uri.Kulm
 
 
15.04.19 20:45
tf8
 
 
15.04.19 09:57
pvm
 
 
15.04.19 17:12
Meriadoc
 
 
15.04.19 18:59
Uri.Kulm
 
 
16.04.19 17:41
tf8
 
 
16.04.19 18:32
pvm
 
 
16.04.19 07:41
Herbstrose
 
 
16.04.19 10:29
Meriadoc
 
 
16.04.19 10:48
billy-shears
 
 
16.04.19 18:41
Turmfalke1

Re: Name JHWH anrufen

Uri.Kulmzum BeitragOffenbar hast du ein Problem mit dem Wort "offenbaren" = etwas bisher verborgenes offenbaren oder eine geheime Mitteilung machen.

Vielleicht 2. Mose 6,3 nicht genau genug gelesen?

Ich denke nicht.

Wenn Du den ersten Teil mit "offenbaren", im Sinne von "ich offenbarte mich Abraham, Isaak und Jakob in El-Schaddai" übersetzen willst, kein Problem.

Der zweite, verneinende Teil verwendet aber nicht "offenbaren".

Kann gut sein, daß es da grammatische Feinheiten gibt, die ich nicht kenne. Aber dann, was soll es heißen:

וּשְׁמִי יְהוָה לֹא נוֹדַעְתִּי לָהֶם׃
?

Vielleicht mein Verständnis noch:
"und-mein-Name HASHEM nicht bekannt zu-ihnen"
also auf deutsch
"Mein Name HERR war ihnen nicht bekannt."

Der Wortstamm sollte wohl der gleiche sein, wie in 1.Mose 3,5, als die Schlange sprach "Gott weiß/kennt", 1.Mose 3,7 "sie erkannten, dass sie nackt waren".

Das Wort "bekannt" steht in einer grammatischen Form, das mag grammatisch etwas anderes bedeuten.

Uri.Kulmzum Beitrag(Siehe Jakobs Himmelsleiter als Offenbarung Gottes)

Ja, das passt zu dem Thema, hebt aber den zweiten Teil von Vers 2.Mose 6,3 nicht auf.

Hier der Vers auf hebräisch:
1.Mose 28,13
וְהִנֵּה יְהוָה נִצָּב עָלָיו וַיֹּאמַר אֲנִי יְהוָה אֱלֹהֵי אַבְרָהָם אָבִיךָ וֵאלֹהֵי יִצְחָק הָאָרֶץ אֲשֶׁר אַתָּה שֹׁכֵב עָלֶיהָ לְךָ אֶתְּנֶנָּה וּלְזַרְעֶךָ׃

Mögliche Erklärung?
Gott sprach so wie es dort steht, doch Jakob hörte/verstand nicht so wie es dort geschrieben steht.

Das wäre eine einfache Erklärung, für die wir Analogie(n) haben, siehe das Spiel: "Stille Post".



Uri.Kulmzum BeitragAuch den Namen JHWH = heute HERR (anderer Name: Herr = Adonai) kannten sie.


Hast Du dafür eine Bibelstelle?
Weil für mich - abgesehen von möglichen grammatischen Feinheiten - so gut sind meine Hebräischkenntnisse nicht - scheint 2.Mose 6,3 dem zu widersprechen.

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz