Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Der Thread ist geschlossen!

veraltet

Ansicht wird aktualisiert
 
 
20.05.19 21:24
OpaStefan
 
 
20.05.19 22:00
Tatokala
 
 
20.05.19 23:19
Lombard3
 
7 | 1 
20.05.19 23:32
Katy3
 
 
21.05.19 00:41
Suzanne62
 
 
21.05.19 06:45
schneeflloeckchen
 
 
21.05.19 08:59
StarTracker7
 
 
21.05.19 09:22
bepe0905
 
 
21.05.19 21:42
OpaStefan
 
 
22.05.19 15:49
Pinia
 
4 
24.05.19 13:14
Irrwisch
 
 
03.06.19 17:49
chubzi
 
 
17.06.19 11:27
chubzi
Gott HBN  (21)
 
 
18.06.19 09:41
adelfos3

Von Geburt an Sünder

Danke für eure Antworten.
Ich will auf keinen Fall kleine Kinder verurteilen, auch meinen Enkelsohn nicht. Es ist nur ein Beispiel. Es ist auch nicht das Trotzalter, da er das schon als Kleinstkind beim Stillen gemacht hat. In seiner liebevollen Familie hat er das nicht gelernt. Es ist auch jetzt lange nicht mehr so häufig und schlimm.

Mir kam es darauf an, zu zeigen, dass wir von Geburt an unter der Herrschaft der Sünde (Egoismus) stehen, unabhängig von einzelnen Sünden. Das zeigt Paulus in Röm.5,12ff auf. Ohne eigenes Verschulden haftet uns das von klein auf an.

Nachdem der Mensch sich von Gott abgewendet hat (Adam) und selbst über sein Leben bestimmen will ist er gezwungen, zuerst an sich zu denken. Ich suche meinen Vorteil vor den anderen, suche das meiste, größte oder beste zu bekommen oder die Macht über andere zu haben. Das verstehe ich hier unter Egoismus. Das zieht eben dann die Sünden nach sich.

LG OpaStefan

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz