Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Theologie Mein Beitrag wurde "versteckt" - Jesus Christus ist in uns

Ansicht wird aktualisiert
 
6 | 1 
16.07.19 13:13
pathoc
 
 
16.07.19 13:26
Meriadoc
 
 
16.07.19 13:40
Tinkerbell
 
 
16.07.19 13:42
tristesse
 
 
16.07.19 14:02
halberich
 
 
16.07.19 14:05
Nikomoto
 
 
16.07.19 17:09
Suzanne62
 
 
16.07.19 17:20
bepe0905
 
 
16.07.19 17:30
Scylla
 
 
16.07.19 17:36
Katy3
 
 
16.07.19 20:15
Tatokala
 
 
16.07.19 20:36
Herbstrose
 
 
16.07.19 22:54
Nikomoto
 
 
16.07.19 23:51
tf8
 
 
17.07.19 10:06
Herbstrose
@pathoc  (14)
 
 
17.07.19 12:26
Neubaugoere
*schmunzel*  (155)
 
 
17.07.19 22:50
lhoovpee

Dann müsstest du...

...sündlos sein, denn das unterscheidet den Menschen nun mal von Jesus.


pathoczum BeitragWahnsinn - ich hatte es angesprochen.


Na, bleib mal auf dem Teppich, du verkündest hier wahrlich nichts Neues Solche Lehrmeinungen gab es vor dir schon und wird es auch nach dir geben. Biblisch sind sie nicht, aber es klingt natürlich alles wunderschön und ganz simpel.


pathoczum BeitragEs ist einfach wie es ist.


In der Tat: Es ist, wie es ist - wir sind und bleiben sündige Menschen, die Christus ähnlicher werden sollen. Wir werden niemals "ein Christus" werden, denn es gibt nur einen einzigen Christus. Und es ist gefährlich Menschen zu sagen, es sei anders. An dem Anspruch kann man nämlich nur scheitern, und damit bist du dann ganz schnell weg von "Leichtigkeit" und "Wahrheit" und dem "Schlüssel zur Liebe", dafür aber in einer ernsthaften Krise.

Insofern lieber versuchen, in aller Leichtigkeit dem einen einzigen Christus ähnlicher zu werden. Mehr geht nicht und wird auch nicht von uns gefordert

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz