Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Theologie Karl Barth – ein Leben im Widerspruch

Ansicht wird aktualisiert
 
 
22.07.19 10:21
OrleanderMitglied des Jesus.de-Teams
 
 
22.07.19 11:18
Nikomoto
 
 
23.07.19 18:24
Tojak
 
 
23.07.19 20:36
Tatokala
 
 
23.07.19 23:00
Tojak
 
 
23.07.19 23:57
Tatokala
 
 
23.07.19 23:40
Nikomoto
 
 
24.07.19 08:50
PeterPaletti
 
 
24.07.19 11:08
Nikomoto
 
 
24.07.19 11:23
PeterPaletti
 
 
24.07.19 12:00
Nikomoto
 
 
24.07.19 12:16
PeterPaletti
 
 
24.07.19 12:17
Tojak
 
 
23.07.19 10:52
pvm
 
 
24.07.19 16:22
Jimmy
 
 
24.07.19 17:44
Nikomoto
 
 
24.07.19 19:03
Tatokala
 
 
24.07.19 21:22
Jimmy
 
 
24.07.19 22:03
Tatokala

Re: Karl Barth – ein Leben im Widerspruch

Hallo Nikomoto,

die von Dir zitierten Äußerungen Barths finde ich auch gut.

Trotzdem kann ich mit Karl Barth insgesamt für mich nichts anfangen. Das hat damit zu, dass er überhaupt keine Schnittstelle zu den Naturwissenschaften hat. Mein Eindruck ist auch, dass seine Theologie nur etwas für ohnehin bereits Gläubige ist.

Außerdem hat er sich mit der - durchaus berechtigten - Kritik an menschlichen Gottesvorstellungen m.E. irgendwo auf einem Berg verstiegen. Er selbst hat schließlich auch nichts anderes als menschliche Gottesvorstellungen. Auch die Bibel ist voll davon.

Die von Gott ausgehende Selbstoffenbarung dann als Lösung ins Spiel zu bringen, wirkt ganz elegant, dieser Joker löst sich aber gegenüber ungläubiger Skepsis ebenso elegant in heiße Luft auf.

Thomas Jakob

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz