Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Theologie Karl Barth – ein Leben im Widerspruch

Der Thread ist geschlossen!

veraltet

Ansicht wird aktualisiert
 
 
22.07.19 10:21
OrleanderMitglied des Jesus.de-Teams
 
 
22.07.19 11:18
Nikomoto
 
 
23.07.19 18:24
Tojak
 
 
23.07.19 20:36
Tatokala
 
 
23.07.19 23:00
Tojak
 
 
23.07.19 23:57
Tatokala
 
 
23.07.19 23:40
Nikomoto
 
 
24.07.19 08:50
PeterPaletti
 
 
24.07.19 11:08
Nikomoto
 
 
24.07.19 11:23
PeterPaletti
 
 
24.07.19 12:00
Nikomoto
 
 
24.07.19 12:16
PeterPaletti
 
 
24.07.19 12:17
Tojak
 
 
23.07.19 10:52
pvm
 
 
24.07.19 16:22
Jimmy
 
 
24.07.19 17:44
Nikomoto
 
 
24.07.19 19:03
Tatokala
 
 
24.07.19 21:22
Jimmy
 
 
24.07.19 22:03
Tatokala

Re: Karl Barth – ein Leben im Widerspruch

Jimmyzum Beitragpvmzum BeitragAlso die Basis bereits offenbart für viele Menschen die Unglaubwürdigkeit,Das ist eine unzulässige Vermischung von Person und Werk, die man besser unterscheiden sollte. Tatsächlich sind wir alle Sünder!


Was ich mal gelesen hatte, von ihm, das klang so wie von jemand, der die Weisheit - oder hier: den richtigen Glauben bzw. die richtige Bibelauffassung oder den Umgang damit - mit Löffeln gefressen hat, und keine andere Sichtweise gelten lässt. Eben etwas … hm, engstirnig.

Insofern finde ichs schon interessant, wenn man dann hintenrum erfährt, daß er auch kein Heiliger war. (Nun gut, es gibt sicher noch mehr Beispiele für vergleichbare Fälle aus dem christlichen Bereich …)

Aber vielleicht verstärkt das auch noch das Bedürfnis, sich nach außen hin als rassereiner Supertheologe rauszuputzen, wer weiß...

lg
Tatokala

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz