Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Der Thread ist geschlossen!

veraltet

Ansicht wird aktualisiert
 
 
09.08.19 11:58
anonyma 88f003ca6
 
 
09.08.19 12:03
tristesse
 
 
09.08.19 12:39
anonyma 88f003ca6
 
 
09.08.19 13:18
tristesse
 
 
09.08.19 13:38
anonyma 88f003ca6
 
 
09.08.19 13:52
Tatokala
 
 
09.08.19 16:49
tristesse
 
 
09.08.19 16:58
Suzanne62
 
 
09.08.19 15:00
agapia
 
 
09.08.19 16:43
Herbstrose
 
 
09.08.19 19:14
Tatokala
 
 
09.08.19 23:35
Herbstrose
 
 
10.08.19 01:13
Suzanne62
 
 
09.08.19 23:01
bilangu
 
 
09.08.19 23:32
anonyma 88f003ca6
 
 
10.08.19 01:00
Distelnick
 
 
10.08.19 01:16
Suzanne62
 
 
10.08.19 01:26
Distelnick
 
 
10.08.19 01:50
Suzanne62
 
 
10.08.19 11:56
anonyma 88f003ca6
 
3 
10.08.19 15:04
speedysweety
 
 
10.08.19 15:37
Herbstrose
 
 
10.08.19 15:46
Tatokala
 
 
10.08.19 16:16
speedysweety
 
 
10.08.19 20:08
Tatokala
 
 
10.08.19 18:32
anonyma 88f003ca6
 
 
10.08.19 20:21
Tatokala
 
 
10.08.19 21:38
speedysweety
 
 
10.08.19 22:53
anonyma 88f003ca6
 
 
10.08.19 23:20
speedysweety
 
 
10.08.19 23:19
Herbstrose
 
 
10.08.19 15:36
Herbstrose
 
 
12.08.19 08:22
tristesse
 
 
12.08.19 10:34
anonyma 88f003ca6
 
 
12.08.19 13:07
tristesse
 
 
12.08.19 13:35
anonyma 88f003ca6
 
 
12.08.19 13:42
Herbstrose
 
 
12.08.19 13:36
Herbstrose
 
 
12.08.19 13:42
anonyma 88f003ca6
 
 
12.08.19 13:47
Tatokala
 
3 
11.08.19 10:22
deborah71
 
 
11.08.19 21:17
Tatokala
 
 
12.08.19 11:47
anonyma 88f003ca6
 
 
12.08.19 12:10
deborah71
 
 
12.08.19 13:26
anonyma 88f003ca6
 
 
12.08.19 13:32
deborah71
 
 
12.08.19 13:34
tristesse
 
 
12.08.19 13:39
anonyma 88f003ca6
 
 
12.08.19 13:48
deborah71
 
 
12.08.19 13:57
Tatokala
 
 
12.08.19 15:08
speedysweety
 
7 
13.08.19 13:05
tristesse
 
 
13.08.19 16:13
speedysweety
 
 
13.08.19 17:44
Sternenbluete
 
5 
13.08.19 01:03
Suzanne62
 
 
13.08.19 10:44
tristesse
 
 
13.08.19 11:22
Herbstrose
 
 
13.08.19 12:40
Tatokala
 
 
12.08.19 00:36
Suzanne62

Re: Leiterin verhält sich eigenartig

anonyma 88f003ca6zum BeitragNein. Auch ihre Gemeindezugehörigkeit ist nicht verbrieft. Ich denke, im Ernstfall würde unser Pastor ablehnen, sich da einzumischen.
Schwierig. Seit meinen Erfahrungen sehe ich solche Dinge tatsächlich kritisch. Andererseits habe ich auch schon erlebt, dass es ein übergeordnetes Organ gegeben hat und das auch eingegriffen hat, nur war das vollkommen daneben und nicht gut gemacht, sondern ein Versuch, zu deckeln. Ein übergeordnetes Organ ist halt auch keine Garantie.
anonyma 88f003ca6zum BeitragPraktisch gesehen kostet sowas viel Geld, Zeit und Energie. Die Seite, die sich an Abmachungen hält, fühlt sich hilfloser denn je, die andere Seite hat mehr Material für ihre Schlammschlacht. Ich halte viel von Coaching, aber nur, wenn beide Parteien in der Lage sind, Verabredungen einzuhalten..

Ist ja wie in einer Partnerschaft-wenn nicht beide bereit sind etwas zu tun, wirds schwierig.
anonyma 88f003ca6zum BeitragGenau und zwar, egal was man machte.
Da wäre ich mir nicht so sicher, dass das egal ist (denn für Menschen, die da später reingeraten und in die Mühlen geraten, kann das wohl einen Unterschied machen) und ich würde auch nicht sagen, dass das zwangsläufig auseinanderbricht, wenn man eingreift. Aber es ist schwierig von außen etwas zu sagen, denn die Informationen sind ja nur Bruchstücke. Ich weiß ja nicht, ob Ihr mit Menschen arbeitet, aber ich gebe auch zu Bedenken, dass Menschen großen Schaden im Glauben nehmen können bis hin zur kompletten Abkehr, wenn sie im christlichen Kontext auf manipulative, Menschen treffen, die viel Streit und Verletzung verursachen.
anonyma 88f003ca6zum BeitragMeine Erfahrung ist, egal ob man in einer Großkirche, einem Gemeindebund, Gemeinde ohne Bund oder freie Gruppe ist, man muss seine Probleme bei sich selbst lösen
Ja, aber es sieht ja nicht aus, als gäbe es eine Lösung, sonst würdest Du hier ja nicht um Rat fragen.
anonyma 88f003ca6zum Beitrag Die größte Unterstützung kam immer von Gott bzw. von Umständen, die kein Mensch beeinflussen konnte. Dann ändern sich die Dinge plötzlich und auf eine Weise, wie es menschliche Machtinstrumente nie geschafft hätte
Oh, diese Aussage finde ich ganz schwierig. Denn sie kann so gebraucht werden, dass man die Verantwortung, die man hat, nicht übernimmt sondern auf Gott abschiebt.
Ich über viele, viele Jahre erlebt, wie mit genau solchen Argumenten jahrelang ein destruktives System gelebt werden konnte, ohne nötige Konsequenzen zu ziehen-Gott greife ja ein-er hat ja die Macht.
Was aber in all den Jahren keine der betreffenden Personen gemacht hat ist, Verantwortung zu übernehmen und Konsequenzen zu ziehen zum Schutz der Schwächeren. Das wäre aber die Lösung gewesen. Es war aber in diesem Fall bequemer, nichts zu tun, und dazu wurde es auch noch als geistlich und besonders gläubig getarnt. Es wurde einfach gewartet und gewartet, dass die Situation durch Gott komplett aufgelöst wird und man selber nichts machen muss. Da war Gott aber anscheinend anderer Meinung. Die Folge: Das System besteht nach Jahrzehnten immer noch. Nur in dem Fall ohne mich, denn ein destruktives System stütze ich nicht-ich trage Verantwortung für mich und meine Nächsten.
Ich sage jetzt nicht, dass das bei Euch ganz genauso ist, ich kenne Euch ja nicht und die Situation auch nicht, aber mir ist diese Argumentation einfach selber schon in einer jahrelangen Situation des Machtmissbrauchs begegnet und deswegen mache ich darauf aufmerksam, dass das eine Schwachstelle sein kann und es, wenn man tiefer hinschaut, vor Gott nicht richtig ist.

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz