Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Theologie Gott schenkt uns nach unserer Bekehrung den neuen Geist, aber unsere Seele bleib

Der Thread ist geschlossen!

veraltet

Ansicht wird aktualisiert
 
 
27.08.19 11:36
Nikomoto
 
 
27.08.19 11:53
Lebendiger
 
 
27.08.19 12:30
Priester.G
 
 
27.08.19 12:53
Nikomoto
 
 
27.08.19 13:12
Priester.G
 
 
27.08.19 13:20
Nikomoto
 
 
27.08.19 13:32
Priester.G
 
 
28.08.19 01:56
Nikomoto
 
 
27.08.19 15:58
Herbstrose
 
 
28.08.19 02:02
Nikomoto
 
 
28.08.19 09:18
Nikomoto
 
 
28.08.19 09:33
deborah71
 
 
28.08.19 21:01
Herbstrose
 
 
27.08.19 15:42
lhoovpee
 
 
27.08.19 22:05
OpaStefan
 
 
27.08.19 22:27
Eddie78
 
 
27.08.19 23:01
deborah71
 
 
27.08.19 23:13
Eddie78
 
 
28.08.19 00:24
deborah71
 
 
28.08.19 02:07
Nikomoto
 
 
28.08.19 09:20
deborah71
 
 
28.08.19 09:44
Nikomoto
 
 
28.08.19 09:55
deborah71
 
 
28.08.19 10:48
Nikomoto
 
 
28.08.19 13:04
deborah71
 
 
28.08.19 16:02
Nikomoto
 
 
28.08.19 18:13
deborah71
 
 
28.08.19 20:52
Nikomoto
 
 
28.08.19 20:58
deborah71
 
 
29.08.19 00:23
Nikomoto
 
 
29.08.19 09:36
deborah71
 
 
29.08.19 13:39
Nikomoto
 
 
29.08.19 13:48
deborah71
 
 
29.08.19 16:06
Nikomoto
 
 
29.08.19 16:21
deborah71
 
 
29.08.19 23:29
Nikomoto
Gdb 
 
 
29.08.19 23:33
deborah71
 
 
30.08.19 21:32
Eddie78
 
 
30.08.19 20:17
Herbstrose
 
 
30.08.19 19:51
Herbstrose
 
 
03.09.19 21:38
OpaStefan
 
 
03.09.19 22:18
Eddie78
 
 
03.09.19 22:31
deborah71
 
 
04.09.19 02:00
Nikomoto
 
 
04.09.19 07:30
Herbstrose
 
 
04.09.19 09:22
deborah71
 
 
04.09.19 07:21
Herbstrose
 
 
04.09.19 21:44
OpaStefan
 
 
30.08.19 09:18
ganda

Re: Herrlichkeit- Gott schenkt uns nach unserer Bekehrung den neuen Geist

Priester.Gzum BeitragJa, und der neue Geist ist die Wohnstätte Gottes, gleichsam das Allerheiligste, in dem Gott wohnt.

Priester.Gzum BeitragWenn Gott nun einen Menschen rettet, zieht er als der lebengebende Geist in den Geist des Menschen ein. Aber wie sieht es z.B. mit dem Verstand des Gläubigen aus. Ist dieser wirklich neu? Paulus sagt, daß mit der Hingabe des Leibes an Gott die Erneuerung des Verstandes erfolgen sollte (Römer 12). Dies gehört z.B. zum Prozess der Heiligung. Aber ich will hier nicht streiten. Ich wollte eigentlich nur einige Gedanken mitteilen, weil es doch wichtig ist, ob ich meine Errettung mit Furcht und Zittern erarbeite (gemäß Paulus an die Philipper) oder auch nicht.



Es geht nicht um Streit. Sondern um Klärung.

Erlösung fehlt! Niemand hat sie, alle reden drüber, wie ihre Meinung ist darüber.

Das muss aufhören. Wird es nicht bis weltenende.
Auch Römer 12 ist eine Beschreibung des Übergangs des alten Lebens in das Neue.

Selbstvervollkommnung wird nicht angepriesen.
Und die Bestimmung „Furcht und Zittern“ .phil2,12
bezieht sich ganz genau auch darauf, eben es vom Ziel Christus
her entgegen zu nehmen und sich nicht auf Eigendünkel zu verlassen!!


Niko

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2020 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz