Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Theologie Gott schenkt uns nach unserer Bekehrung den neuen Geist, aber unsere Seele bleib

Der Thread ist geschlossen!

veraltet

Ansicht wird aktualisiert
 
 
27.08.19 11:36
Nikomoto
 
 
27.08.19 11:53
Lebendiger
 
 
27.08.19 12:30
Priester.G
 
 
27.08.19 12:53
Nikomoto
 
 
27.08.19 13:12
Priester.G
 
 
27.08.19 13:20
Nikomoto
 
 
27.08.19 13:32
Priester.G
 
 
28.08.19 01:56
Nikomoto
 
 
27.08.19 15:58
Herbstrose
 
 
28.08.19 02:02
Nikomoto
 
 
28.08.19 09:18
Nikomoto
 
 
28.08.19 09:33
deborah71
 
 
28.08.19 21:01
Herbstrose
 
 
27.08.19 15:42
lhoovpee
 
 
27.08.19 22:05
OpaStefan
 
 
27.08.19 22:27
Eddie78
 
 
27.08.19 23:01
deborah71
 
 
27.08.19 23:13
Eddie78
 
 
28.08.19 00:24
deborah71
 
 
28.08.19 02:07
Nikomoto
 
 
28.08.19 09:20
deborah71
 
 
28.08.19 09:44
Nikomoto
 
 
28.08.19 09:55
deborah71
 
 
28.08.19 10:48
Nikomoto
 
 
28.08.19 13:04
deborah71
 
 
28.08.19 16:02
Nikomoto
 
 
28.08.19 18:13
deborah71
 
 
28.08.19 20:52
Nikomoto
 
 
28.08.19 20:58
deborah71
 
 
29.08.19 00:23
Nikomoto
 
 
29.08.19 09:36
deborah71
 
 
29.08.19 13:39
Nikomoto
 
 
29.08.19 13:48
deborah71
 
 
29.08.19 16:06
Nikomoto
 
 
29.08.19 16:21
deborah71
 
 
29.08.19 23:29
Nikomoto
Gdb 
 
 
29.08.19 23:33
deborah71
 
 
30.08.19 21:32
Eddie78
 
 
30.08.19 20:17
Herbstrose
 
 
30.08.19 19:51
Herbstrose
 
 
03.09.19 21:38
OpaStefan
 
 
03.09.19 22:18
Eddie78
 
 
03.09.19 22:31
deborah71
 
 
04.09.19 02:00
Nikomoto
 
 
04.09.19 07:30
Herbstrose
 
 
04.09.19 09:22
deborah71
 
 
04.09.19 07:21
Herbstrose
 
 
04.09.19 21:44
OpaStefan
 
 
30.08.19 09:18
ganda

Re: Gott schenkt uns nach unserer Bekehrung den neuen Geist, aber unsere Seele b

Nikomotozum BeitragDeborah, ich bin mir sicher, dies wird dir nicht gefallen.
Richtig.
Deine Einwände passen nicht zum Evangelium, wie Paulus es bringt.


Nikomotozum BeitragIch weiß, wie man von dieser indoktrinierten Aussage durchwebt sein kann, wie einen Anker, damit man seine Seele nicht verliert.
Aber wer nicht seine Seele verliert, sie festhällt in verliebter Weise, wird sie verlieren. Jesus


Wenn ich mich recht erinnere, hast du dich bisher mit Händen und Füßen dagegen gesträubt, die Heiligung nach der Wiedergeburt anzuerkennen. Selbst der Christengemeinde in Korinth hattest du das Christsein abgesprochen.
Daher läuft dein Psychogruppierungseinwurf gegen mich ins Leere.

Nikomotowie das, wenn der Leib noch nicht geopfert ist. sondern noch tod, unter dem Fluch, und Gott ein gräuel?
Dann bist altes, eigenes, alte Natur.
Nichts mit Erstling. Sondern Altling


Nikomotozum BeitragDagegen habe ich die Aussage aus röm 12 nochmal vorgelegt und aufgezeigt, worin der Anspruch Paulus´ liegt wenn er sagt:
ihr euren Leib hingebt als ein Opfer, das lebendig, heilig und Gott wohlgefällig



Nikomotozum BeitragWenn die Leiber so wären, "lebendig, heilig und Gott wohlgefällig" bräuchte Paulus dies nicht zu sagen!


Der logische Fehler, den ich hier erkenne, liegt in dem Wort "bist" in deinen Worten.
Dadurch setzt du den Körper über Seele und Geist und dadurch lassen deine Argumentationen den Schluß zu, dass du wiedergeborenen Christen (und das sind alle an Jesus Christus Gläubige) das Wiedergeborensein absprichst.

Der Körper ist Geist und Seele untergeordnet, was auch an der Reihenfolge in diesem Vers erkennbar ist:

1Thess 5,23 Möge Gott, von dem aller Friede kommt, euch helfen, ein Leben zu führen, das ihm in jeder Hinsicht gefällt. Er bewahre euch ganz und gar, damit ihr fehlerlos seid an Geist, Seele und Leib, wenn unser Herr Jesus Christus kommt.

Paulus erklärt in Römer 12 den Christen, weil sie mit Christus lebendig gemacht worden sind, sich ganz zum Dienst zur Verfügung zu stellen.

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz