Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Ansicht wird aktualisiert
 
 
09.09.19 13:01
mirirose
 
 
09.09.19 13:45
Tagesschimmer
 
 
09.09.19 15:54
marieta
 
 
09.09.19 16:21
Meriadoc
Re: verletzt  (1 NEU)
 
 
09.09.19 17:08
qdspieler
Re: verletzt  (182 NEU)
 
5 
09.09.19 17:24
Jadwin
 
 
09.09.19 17:41
Glitzerwelt
 
 
09.09.19 18:14
Aqua-marin
 
 
09.09.19 20:16
Suzanne62
 
 
09.09.19 20:40
Ungehorsam
Re: verletzt  (100)
 
 
09.09.19 23:29
Katy3
 
 
10.09.19 00:21
deborah71
 
 
10.09.19 10:21
Tineli
 
 
10.09.19 17:34
cookiee
 
13 
10.09.19 20:31
Groffin
Dilemma  (6)
 
 
04.10.19 20:10
alexs-692001
 
 
23.10.19 14:02
MissMarple91

Re: verletzt

Ich denke es ist wichtig, dass ihr eine Kommunikationsebene findet, in der ihr klären könnt, was dahinter steckt. Was es für ihn bedeutet, diese Damen anzuschauen, was es für dich bedeutet, dass du dich davon verletzt fühlst, was es ihm bedeutet, wenn du ihn bittest damit aufzuhören und was seine Weigerung wieder für dich bedeutet.
Meine Empfehlung wäre, dass ihr euch für diese Kommunikation Unterstützung holt. Das kann in einer Eheberatung passieren (gibt es in jedem Landkreis mindestens einmal, wird meist von Caritas, Diakonie, AWO o. ä. angeboten und kostet nichts. Mit bei Nachfrage normalerweise auch christlichem Hintergrund bekommt ihr solche Unterstützung auch bei den Absolventen der Akademie für Ehe und Familie http://akademie-ehe-familie.de/absolventensuche/ Hier ist interessant, dass diese sogenannten Familientrainer immer als Ehepaar gemeinsam auftreten und daher auch mal etwas "unter Frauen" oder "unter Männern" besprechen können.

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz