Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

FrauSein September-Goldener Herbst-Café nur für Frauen

Ansicht wird aktualisiert
 
 
01.09.19 08:50
deborah71
 
 
01.09.19 09:29
Seidenlaubenvogel
 
 
01.09.19 10:04
speedysweety
 
 
01.09.19 13:02
thoker
 
 
01.09.19 15:40
Glasgraveurin
 
 
01.09.19 17:06
Herbstrose
 
 
01.09.19 20:20
stundenglas
Zurück  (29)
 
 
01.09.19 22:06
Simmy
 
 
02.09.19 08:22
diechris
 
 
02.09.19 12:44
Amouum
Bügeln  (17)
 
 
02.09.19 23:03
Silverchair85
 
 
04.09.19 06:51
Herbstrose
 
 
04.09.19 09:06
Neubaugoere
 
 
04.09.19 10:58
Herbstrose
 
 
04.09.19 18:13
Amouum
Verärgerung  (127)
 
 
05.09.19 15:44
Neubaugoere
windig  (9)
 
 
06.09.19 20:55
Suzanne62
 
 
06.09.19 23:01
stundenglas
 
 
07.09.19 17:30
LittleBat
 
 
09.09.19 13:58
Silverchair85
 
 
10.09.19 14:41
stundenglas
 
 
10.09.19 20:43
stundenglas
 
 
12.09.19 15:53
Simmy
 
 
13.09.19 10:01
Amouum
 
 
13.09.19 11:18
deborah71
 
 
13.09.19 16:49
thoker
 
 
13.09.19 11:56
Neubaugoere
 
 
14.09.19 08:07
diechris
 
 
13.09.19 15:05
deborah71
 
 
16.09.19 14:05
Herbstrose
 
 
19.09.19 10:33
Silverchair85
 
 
19.09.19 10:42
Silverchair85
 
 
20.09.19 07:58
Simmy
 
 
21.09.19 01:29
Murphyline
 
 
21.09.19 20:23
stundenglas
 
 
26.09.19 14:56
Amouum
 
 
27.09.19 15:55
stundenglas
 
 
30.09.19 01:43
Silverchair85
 
 
30.09.19 09:54
Seidenlaubenvogel
 
 
30.09.19 14:13
Simmy
 
 
01.10.19 19:18
deborah71

Re: Arbeitssituation

Feiner Chef

Interessanterweise ist in der Tageslese von gestern, die ich heute nachhole, etwas über Arbeit drin.

Autor Bayless Conley

Sorgen wegen Arbeit
In 2. Kor 11,28 sagt der Apostel Paulus etwas sehr Interessantes:
Außer dem Übrigen noch das, was täglich auf mich eindringt: die tiefe Sorge um alle Gemeinden.


Die Formulierung "tiefe Sorge" bedeutet wörtlich "Angst und Sorgen".
Und die Worte "auf mich eindringen" bedeuten wörtlich "es verschwört sich gegen mich, um mich umzuwerfen".

Er kämpfte mit Sorgen um diese Gemeinden. Jeden Tag rang er mit diesen Sorgen und musste sie bewusst ablegen.


Der wörtliche Hintergrund steckt mir nochmal ein Licht auf

Zuversicht wegwerfen und Sorgen behalten oder
Sorgen auf Gott werfen oder Zuversicht behalten... man hat die Wahl.

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz