Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Ansicht wird aktualisiert
 
 
01.09.19 22:53
tristesse
 
 
01.09.19 23:01
Hopsing
 
 
02.09.19 00:07
Channuschka
 
 
02.09.19 02:18
Tatokala
 
 
03.09.19 02:38
Distelnick
 
 
03.09.19 12:07
halberich
 
 
04.09.19 02:02
Distelnick
 
 
04.09.19 07:22
tristesse
Tjoar  (84)
 
 
05.09.19 08:38
Distelnick
 
 
07.09.19 12:46
halberich
 
 
07.09.19 15:07
BeLu
 
 
07.09.19 18:48
BeLu
 
 
07.09.19 22:13
Hopsing
 
 
08.09.19 00:57
Distelnick
 
 
12.09.19 18:49
tristesse
 
 
13.09.19 22:35
Neubaugoere
 
 
14.09.19 14:52
BeLu
 
 
14.09.19 17:37
Distelnick
 
 
17.09.19 04:06
Distelnick
Au mann...  (57)
 
 
18.09.19 19:35
Channuschka
300  (2)
 
 
19.09.19 01:04
usar
 
 
19.09.19 04:44
Distelnick
 
 
21.09.19 12:21
BeLu
 
 
24.09.19 16:10
Neubaugoere
 
 
25.09.19 14:10
Neubaugoere
 
 
26.09.19 22:10
jamy
 
 
27.09.19 05:19
Distelnick
Freiwoche  (14)
 
 
02.10.19 07:47
halberich
 
 
03.10.19 23:32
Channuschka
 
 
05.10.19 01:08
Distelnick
 
 
07.10.19 03:05
Distelnick
 
 
07.10.19 03:13
Distelnick
 
 
23.10.19 10:34
Distelnick
Huhu  (13)
 
 
26.10.19 10:28
ibtissam
 
 
29.10.19 02:53
Distelnick
 
 
30.10.19 08:32
Distelnick
2.Nacht  (9)
 
 
30.10.19 09:25
tristesse
 
 
30.10.19 21:23
tristesse
500 
 
 
31.10.19 01:17
Distelnick
3.Nacht  (1)
 
 
31.10.19 18:08
Channuschka

Freie Woche schon fast vorbei.

Jetzt das Wochenende ist Transpride in Köln.
Das ist immer drei tolle Tage.
Gestern war von den Veranstaltern die Schwulen Sauna Pansauna angemietet worden, und es war Trans-only Sauna.
War ziemlich voll, und als meine Nervosität erstmal überwunden war, eine Örtlichkeit mit Darkroom zu betreten, hab ich es sehr genossen, mal völlig frei unter Menschen mit einer breiteren Variation von geschlechtlichen Körpern zu saunieren.
Die Mädels von der Sauna meinten dann, es hätte da noch nie so ein anständiges Publikum existiert.... Lach...
Heute waren die Workshops, und vormittags hab ich einen spannenden Workshop besucht mit Namen "Genderneutrale Genitalien" wo wunderbar die historischen und patriarchale Denkweisen über Genital und die Theorien über Geschlecht dargelegt wurden. Und dann eine Diskussion stattfand, wie man das Genital vom Geschlecht loslösen könne. Spannend, spannend.
Nachmittags war ich auf einer Lesung von Jayrôme Robinet. Der hat das derzeit beste Transbuch geschrieben, was man auf dem deutschen Markt kaufen kann, und ist, nebenbei, ein total sympathischer Bursche.
Morgen ist dann noch der Pridemarsch.
Wie immer, waren zuviele gute Workshops gleichzeitig.
Und zu manchen würde man auch nicht rein gelassen, zum Beispiel war da einer wo es über Trans und Rassismus ging. Aber da durften nur Transleute of Coulour rein.
Ich versteh zwar, das schwarze Leute da gern Ihre eigenen Erfahrungen austauschen ohne das weiße Leute da reinquatschen. Aber ich hätte gerne zugehört, weil ich glaube, das man als weißer Mensch da einen blinden Fleck für den eigenen Rassismus hat. Weil man halt zu tief in der koloniallistischen Denke drinsteckt.
Muss ich mal beim Orgateam ansprechen.

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2020 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz