Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Ansicht wird aktualisiert
 
 
02.09.19 09:55
Banji
 
 
02.09.19 10:11
Scylla
 
 
02.09.19 10:20
Ostwind
 
 
02.09.19 14:06
EcclesiaJa
 
 
02.09.19 14:12
Tinkerbell
 
 
02.09.19 19:08
EcclesiaJa
 
 
03.09.19 12:44
Tinkerbell
 
 
03.09.19 13:38
EcclesiaJa
 
 
03.09.19 14:03
Tinkerbell
 
 
05.09.19 19:27
EcclesiaJa
 
 
03.09.19 14:31
jackson04
 
 
05.09.19 19:05
EcclesiaJa
 
 
06.09.19 09:12
mrb-II
 
 
06.09.19 17:26
EcclesiaJa
 
 
02.09.19 11:02
Orangsaya
 
 
02.09.19 11:36
Banji
 
 
02.09.19 11:49
Orangsaya
 
 
03.09.19 12:48
21thdigitalmen
 
 
03.09.19 14:29
Orangsaya
 
 
08.09.19 19:19
LittleBat
 
11 | 2 
02.09.19 12:49
Katy3
 
 
02.09.19 13:31
Banji
 
2 | 3 
02.09.19 13:36
Scylla
 
 
02.09.19 13:44
Banji
 
 
02.09.19 22:34
Helle
 
3 
02.09.19 13:58
Alescha
 
 
02.09.19 14:33
Lucan-7
 
 
02.09.19 15:07
Banji
 
1 | 2 
02.09.19 16:40
Lucan-7
 
 
08.09.19 20:54
Sonderling2
 
 
17.09.19 06:28
Scylla
 
 
02.09.19 13:41
Groffin
 
 
02.09.19 14:19
stundenglas
 
 
02.09.19 14:31
Groffin
 
 
02.09.19 14:49
stundenglas
 
 
02.09.19 14:27
Katy3
 
 
02.09.19 14:52
Groffin
 
 
02.09.19 15:29
Ostwind
 
 
02.09.19 15:51
Banji
 
 
02.09.19 15:53
Groffin
 
 
02.09.19 22:36
Helle
 
 
03.09.19 12:54
21thdigitalmen
 
 
02.09.19 23:32
Orangsaya
 
 
03.09.19 08:58
Groffin
 
 
02.09.19 13:57
jackson04
 
 
02.09.19 14:08
Tinkerbell
 
 
02.09.19 14:21
Groffin
 
 
02.09.19 14:26
Tinkerbell
 
 
07.09.19 16:34
mirwirdnichtsmangeln
 
 
07.09.19 16:45
Jadwin
 
 
02.09.19 14:39
Katy3
 
 
02.09.19 22:31
Helle
 
 
03.09.19 08:21
Orangsaya
 
 
02.09.19 14:27
Lucan-7
 
3 | 2 
03.09.19 09:28
Orangsaya
 
 
03.09.19 17:55
Lucan-7
 
 
02.09.19 17:25
Suzanne62
 
 
02.09.19 23:16
lhoovpee
 
 
03.09.19 00:41
Katy3
 
1 | 4 
03.09.19 07:16
lavoisine
 
3 
03.09.19 19:10
lhoovpee
 
2 | 1 
11.09.19 11:53
Katy3
 
 
11.09.19 12:04
lavoisine
 
 
12.09.19 00:12
lhoovpee
 
 
03.09.19 22:47
Irrwisch
 
4 | 7 
02.09.19 12:50
Tinkerbell
 
5 | 5 
02.09.19 13:14
Katy3
 
 
02.09.19 13:19
Scylla
 
 
02.09.19 14:09
EcclesiaJa
 
 
02.09.19 14:10
Katy3
 
 
02.09.19 14:06
EcclesiaJa
 
 
02.09.19 15:59
Katy3
 
 
02.09.19 16:21
Alescha
 
 
02.09.19 19:10
EcclesiaJa
 
 
02.09.19 14:29
Lucan-7
 
 
02.09.19 16:03
Katy3
 
 
02.09.19 16:21
Zaphod
 
 
02.09.19 16:24
Tinkerbell
 
 
03.09.19 07:13
Zaphod
 
 
02.09.19 16:35
Lucan-7
 
 
02.09.19 16:56
Groffin
 
 
02.09.19 17:21
Lucan-7
 
 
03.09.19 07:16
Zaphod
 
 
02.09.19 17:36
Katy3
 
 
02.09.19 18:06
Banji
 
 
02.09.19 19:54
Lucan-7
 
 
08.09.19 21:26
Sonderling2
 
 
08.09.19 22:29
tf8
 
 
02.09.19 16:28
Ostwind
 
 
02.09.19 16:42
Lucan-7
 
 
02.09.19 16:57
Ostwind
 
 
03.09.19 07:24
lavoisine
 
 
02.09.19 14:31
Lucan-7
 
 
02.09.19 14:50
Tinkerbell
 
 
02.09.19 15:06
Banji
 
 
02.09.19 16:40
Jadwin
 
 
02.09.19 18:49
Tinkerbell
 
 
02.09.19 21:14
Jadwin
 
 
02.09.19 22:27
Helle
 
 
03.09.19 07:33
lavoisine
 
 
03.09.19 11:44
Katy3
 
 
03.09.19 13:06
21thdigitalmen
 
 
03.09.19 13:11
Katy3
 
 
03.09.19 13:21
Zaphod
 
 
03.09.19 13:30
Groffin
 
 
03.09.19 13:43
Tinkerbell
 
 
03.09.19 13:32
Katy3
 
 
04.09.19 14:53
Lucan-7
 
 
07.09.19 17:27
mirwirdnichtsmangeln
 
 
03.09.19 09:55
Orangsaya
 
 
07.09.19 17:38
mirwirdnichtsmangeln
 
 
07.09.19 20:45
Lucan-7
 
 
02.09.19 22:25
Helle
 
 
03.09.19 18:20
Banji
 
 
03.09.19 19:12
Lucan-7
 
 
08.09.19 19:27
LittleBat
 
 
08.09.19 23:34
Lucan-7
 
 
09.09.19 08:48
Julia46
 
 
09.09.19 09:48
LittleBat
 
 
10.09.19 10:11
Lucan-7
 
 
09.09.19 09:59
lavoisine
 
 
10.09.19 10:14
Lucan-7
 
 
11.09.19 09:01
lavoisine
 
 
11.09.19 09:13
Lucan-7
 
 
11.09.19 09:29
lavoisine
 
 
11.09.19 13:11
Ostwind
 
 
11.09.19 13:14
lavoisine
 
 
11.09.19 14:25
Ostwind
 
 
11.09.19 14:39
lavoisine
 
 
11.09.19 14:51
Ostwind
 
 
11.09.19 14:59
lavoisine
 
 
11.09.19 15:52
Ostwind
 
 
11.09.19 16:15
lavoisine
 
 
11.09.19 17:13
Ostwind
 
 
11.09.19 17:18
lavoisine
 
 
11.09.19 17:29
Ostwind
 
 
11.09.19 17:33
lavoisine
 
 
11.09.19 18:54
Ostwind
 
 
11.09.19 19:11
lavoisine
 
 
11.09.19 20:17
Ostwind
 
 
11.09.19 20:31
lavoisine
 
 
11.09.19 21:01
Ostwind
 
 
11.09.19 21:10
lavoisine
 
 
12.09.19 07:38
Ostwind
 
 
12.09.19 08:11
lavoisine
 
 
12.09.19 10:06
Ostwind
 
 
12.09.19 10:43
lavoisine
 
 
09.09.19 10:11
mrb-II
 
 
10.09.19 10:15
Lucan-7
 
 
04.09.19 21:21
Tertullian
 
 
06.09.19 17:31
Eddie78
 
 
09.09.19 14:34
qdspieler

Re: Natürlich nicht

Tinkerbellzum BeitragNeben den offensichtlichen Dingen wie ungleichen Löhnen ist es auch eine Gefühlssache - man vermittelte den Ostdeutschen jahrelang, dass sie sich an den Westen anpassen sollen, weil das offenbar die "richtige" Art ist, deutsch zu sein und zu leben.


Wir sind ja ein Volk, die Alten haben dieselbe schlimme Zeit mit Nazidiktatur und Krieg durchgemacht - und dann haben wir den Wiederaufbau und die Weiterentwicklung eine Zeit lang unter unterschiedlichen Systemen mit ganz verschiedenen philosophischen Ansätzen verbracht.

Vom Osten kenne ich wenig. Wir hatten keine Verwandten drüben, bin grad mal mit der Schule in Berlin gewsen und da dann einen Tag im Osten. Ich habe meine Vorstellung vom Leben in der DDR - aber die kann nur sehr subjektiv sein. Filme wie "Sushi in Suhl" geben vielleicht einen kleinen Eindruck - aber mehr auch nicht.

Was halt bekannt ist, dass die Menschen dort mit Gewalt vom Grenzübertritt abgehalten wurden, dass man nur als sehr angepasster Mensch dort wirklich gut zurecht kam, dass die Versorgung (solange die Devisen reichten) nichts war, worum man sich sorgen machen musste - dazu gehört eben auch der Arbeitsplatz. Technologisch gab es weniger Weiterentwicklung als im Westen - und das war auch wohl so gewollt (hatte mal eine Beitrag gesehen, wie Ingenieurwissenschaftliche Weiterentwicklung beim Automobilbau bewußt gestoppt wurde). Und man usste sich vermutlich um weniger Dinge kümmern, weil die schon vom Staat so vorgegeben wurden.

Im Westen entwickelten sich die Dinge anders. Es waren JAhre rasanter technologischer Weiterentwicklung. Von der Bildung her, wurden Konzepte verfolgt, uns immun gegen jeglichen nationalsozialistischen Gedanken zu machen und das hat ja auch ganz gut funktioniert. Es gab sicher mehr Möglichkeiten - aber nur für den, der sich selber drum kümmerte und hinterher war, dass er den Ausbildungsplatz oder den Job bekam, der zu ihm passte.

Ich bin im Westen aufgewachsen und sehr dankbar für die freiheit, die ich erleben durfte. Pluralität und inderheitenschutz sind mir selbstverständlich und als Kind habe ich noch erlebt, wie sich ein neuer dunkelhäutiger Mitbürger erst schwer tat - aber das Eis war bald geborchen und er gehörte dazu. Ich liebe es, frei denken zu können und nicht einer staatlichen Willkür sondern Gesetzen, die für alle gleich gelten, unterworfen zu sein. Das mag im Osten nicht anders gewesen sein - aber ich vermute, dass die Gleichheit, wenn da ein Christ und ein linientreuer Parteigänger gegeneinander vor Gericht standen, nicht so wirklich gegeben war. Aber das ist nur eine Vermutung basierend auf Berichten von Christen in anderen gesellschaftlichen Gebieten.

Ich habe mal gehört, dass sich besonders Menschen, die die komplette Schullaufbahn noch in der DDR durchgemacht haben, dann aber das DDR Arbeitsleben nicht wirklich mehr miterlebten sondern die ersten Jahren nach der Schule zeitlich nach der Wiedervereinigung liegen, am schwersten tun, die jetzige Situation anzunehmen. Sie haben all dieses tolle sozialistische Zeugs in der Schule als Ideal vermittelt bekommen - aber sie haben nie die Erfahrung der Realität des Sozialismus machen müssen. Sie sind auf eine anderes System geframt ohne je die Möglichkeit gehabt zu haben, ihr Bild davon korrigieren zu müssen.

Als es die Wiedervereinigung anstand, dachte ich zunächst, dass es das beste wäre, beide Systeme zunächst zu erhalten - und dann schauen wir, wo was besser läuft und bauen uns so einen Mix aus beiden Staaten. Im Nachhinein deke ich aber, dass der Weg Helumt Kohls der weisere war. Es war ein Kairos Moment, den er genutzt hat. Wer weiss, ob es nicht sonst einen Weg zurück in alte Verhältnisse hätte geben können.

Tinkerbellzum BeitragIch kann aber nicht rot und grün in einen Topf schmeißen und erwarten, dass es rot wird.


Ich frage mich, was wirklich fehlt. Welche Elmente würden die Ostdeutschen gerne einbringen? Sie stellen immerhin seit vielen Jahren die KAnzlerin (die in meinen Augen einen super Job macht). Aber grade die, scheint ja dort sehr unbeliebt zu sein. Und die Kritik, die man ihr entgegenbringt, verstehe ich meist nicht immer. Wenn es fundierte Anschuldigungen wären, dann könnte ich wenigstens eine Meinung dazu bilden. Aber außer dumpfen Populismus ist da ja nicht viel. Ich habe manchmal den Verdacht, dass da ganz viel Neid mitschwingt. Sie als Ostdeutsche hat es nach ganz oben geschafft ...

Natürlich fühlt es blöd an, wenn man als Mensch zweiter Klasse abgestempelt wird. Aber das ist ja auch eine Frage, wie man damit umgeht.

Bevor es zur Wiedervereinigung kam, waren andere Menschen die "Ossi". Damals waren das im Westen die Ostfriesen. Sie galten als Deppen der Nation und Ostfriesenwitzen waren sehr beliebt. Ich komme aus der Gegend und weiß, dass dort sehr liebenswerte Menschen wohnen. Und die haben damals die Ostfriesenwitze zum Markenzeichen gemacht und das brachte dann reichlich Touristen ins Land. Und Otto Walkes war und ist der perfekte Botschafter dieser Region. Es kommt manchmal wirklich darauf an, was man daraus macht ...

Ich weiß echt nicht, was ich tun könnte, zu einer esserung der Situation beizutragen. Ich habe einen Chef aus dem Osten, der wirklich eine große Persönlichkeit ist. Meist weiß man ja gar nicht welche Kollegen aus dem Osten oder Westen kommen (es sei denn ein Dialekt verrät es). Für mich ist da kein Unterschied - genauso wie in Bezug auf die Ausländer, die meine Kollegen sind.

Ich kaufe gelegentlich bewußt Waren aus dem Osten oder bestelle bei Geschäften mit Sitz im Osten. Urlaub würde ich da sicher auch gerne mal machen - aber in ein Land zu fahren, wo man sich nicht sicher ist, ob man wirklich willkommen ist, erleichtert die Entscheidung nicht eben.

Tinkerbellzum BeitragWenn du dich eh schon als zweitklassig betrachtet fühlst und dann merkst, dass du nach all dem, was nach der Wende schiefging, auch jetzt noch Nachteile hast und sich das zu deinen Lebzeiten niemals ändern wird...


Fühlst Du Dich heute "zweitklassig"? Ich sehe da keinen Grund dafür. Gibt es da vielleicht ein Problem mit dem Selbstbewußtsein oder dem Feedback?

Nur so ne Idee: In der DDR wurde Dir vermutlich gesagt, ob Du gut bist oder nicht. Es gab nen Orden oder eine negative Sonderbehandlung. Hier habe ich gelernt, mich selber einzuschätzen. Feedback ist wichtig - aber ich bin da nicht davon abhängig. Wenn andere nicht sehen, was ich drauf hab, dann ist das in erster Linie deren Problem und nicht meins.

Und dann denke ich, dass dem Osten (und da können wir ruhig die meisten ehemals sozialistischen Länder einschließen) in erster Linie ein christliches Fundament fehlt. Es muss nicht jeder Christ sein - aber ich glaube, dass es im Osten nicht einma mehr die kritische Masse an Christen gibt, die die Welt zu einem hoffnungsvolleren Ort macht.

Vielleicht hat also auch die mangelnde Begeisterung unserer Kirchen für inner Mission mit der ganzen Miesere zu tun.

Viele Grüße
Ecc

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz