Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!
« zurück

Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 10:11 Uhr

..sie finden Schlaf-, Aufputschmittel und jede Menge anderes Zeugs, aber das Wichtigste finden sie nicht....einen Schlafbeschleuniger! Jeden Morgen, wenn ich aufstehen muss, stelle ich fest, dass ich zu langsam geschlafen habe, ich wurde nicht fertig! *grummel*

PtL
Karin

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 10:16 Uhr

Im Urlaub bin ich täglich freiwillig um 6.00 Uhr aufgestanden. Kein Problem.
Jetzt nach dem Urlaub muss ich jeden Tag um 6.00 Uhr aufstehen. Und fühle mich, als hätte ich nicht lang genug geschlafen.
Erkläre mir das mal einer.

Du bist halt....

11.09.2019 10:53 Uhr

...auch nicht fertig geworden!!!!

PtL
Karin

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 11:34 Uhr

Das Problem ist: im Urlaub bist du Morgenvogel, danach bist du Nachteule.

Das Problen...

11.09.2019 13:04 Uhr

..ist imho nicht die Schlänge, sondern die Schlafgeschwindigkeit!!!

PtL
Karin


Nachtrag vom 11.09.2019 13:09:49


Es muss natürlich heißen: nicht die LÄNGE!!! *miransHirngreif*

Re: Das Problen...

11.09.2019 14:48 Uhr

Du musst die Tiefschlafphase erwischen, darauf kommt es an.

lg
Tatokala

Aber...

11.09.2019 16:37 Uhr

...wenn ich nicht schnell genug schlafen kann, nützt es nichts...

PtL
Karin

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 14:21 Uhr

Tja liebe Karin, die kennen leider noch nicht die Formel

Pi x Regenbogen geteilt durch Renntierer

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 14:49 Uhr

Was haben Rentiere damit zu tun? Einschlafen wird doch eher mit Schäfchenzählen verbunden?

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 17:17 Uhr

Nicht Rentiere sondern Renntiere.

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 17:39 Uhr

"Renntier" ist eine veraltete Schreibweise für das heutige Rentier.

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 18:01 Uhr

Nee, moderne Renntiere sind die, die jenseits der Arbeitswelt immer am Wochenende an der Supermarktkasse drängeln

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 19:07 Uhr

Und die Samstag Abend mit der Würstchenzange am Grill stehen sind die Brenntiere.

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 19:16 Uhr

Tatokalazum BeitragWas haben Rentiere damit zu tun? Einschlafen wird doch eher mit Schäfchenzählen verbunden?


Vielleicht war sie auf dieser Kunstaktion und ist immer noch davon beeindruckt:
https://www.morgenpost.de/kultur/article104984512/Wenn-unter-dem-Bett-die-Rentiere-kaempfen.html

LG
Ecc

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 19:41 Uhr

Vielleicht zählt man in manchen Gegenden ja Rentiere statt Schäfchen.

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 16:38 Uhr

Schnauze mal Geschwindigkeit ist MEINE Theorie!

PtL
Karin

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

11.09.2019 19:39 Uhr

Es gibt halt nicht genug wirtschaftliche oder politische Anreize zur Erforschung des Schlafbeschleunigers. Also investiert niemand Zeit und Geld dafür.

Vielleicht hilft ja eine Petition weiter, die das Bundesforschungsministerium davon überzeugt, die Erforschung von Schlafbeschleunigern zu fördern. Mit etwas Lobbyismus bekommst du das bestimmt auf die politische Agenda.

Re: Die medizinische Forschung ist schwach!...

12.09.2019 09:22 Uhr

Scham `mer mal, dann seh` mehr schon`! (frei nach Beckenbauer)

PtL
Karin


Nachtrag vom 12.09.2019 09:23:03


SCAU mehr mal....heißt es natürlich! *übermichselberdenKopfschüttel*

Der Schlafbeschleuniger féhlt mir gewaltig!

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz