Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Bonhoeffer zur Relevanz der Bibel

Heute auf der Titelseite von Jesus.de:

"US-Theologe fragt: Ist die Bibel noch "relevant"?"


Der Theologe, um den es geht, ist Kyle Roberts, den ich bisher nicht kannte. Ein großer Abschnitt beschäftigt sich mit Dietrich Bonhoeffer, der sich auch zu der Frage geäußert hat.

Dietrich Bonhoeffer, der den Verlust von Bibelwissen schon zu seiner Zeit beklagte, hat zugespitzt von einer Überbetonung der „Relevanz“ und der Selbstherrlichkeit des einzelnen Christen gesprochen. In seinem Buch „Gemeinsames Leben“ schlug er vor, wir sollten die Bibel am Stück und in großen Abschnitten lesen, um uns selbst in die biblische Erzählung einzufügen – anstatt sie in unsere Erzählung einzubauen (indem wir uns nur auf einen Vers hier oder dort konzentrieren und ihn aus dem Zusammenhang reißen). Wenn wir die Bibel zu uns sprechen lassen, werden wir „aus unserer eigenen Existenz herausgerissen mitten hineinversetzt in die heilige Geschichte Gottes auf Erden. Dort hat Gott an uns gehandelt, und dort handelt er noch heute an uns, an unseren Nöten und unseren Sünden durch Zorn und Gnade“.

Wenn wir erkennen, dass es in der Bibel nicht in erster Linie um uns geht, erleben wir eine „völlige Umkehrung“ (Bonhoeffer). Wir fangen an, uns selbst im Licht der größeren Geschichte von Israel, Jesus Christus und der Kirche zu sehen und uns als geringe – aber nichtsdestotrotz bedeutsame – Empfänger einer Erzählung zu begreifen, die zentraler Bestandteil unserer selbst ist, aber viel größer ist als wir. Wie Bonhoeffer sagte: „Es ist in der Tat wichtiger für uns zu wissen, was Gott an Israel, was er an seinem Sohn Jesus Christus tat, als zu erforschen, was Gott heute mit mir vorhat. … Nur aus der Heiligen Schrift lernen wir unsere eigene Geschichte kennen“.


Hier noch der Link:

https://www.jesus.de/us-theologe-fragt-ist-die-bibel-noch-relevant/

Thomas

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2018 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz