Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Der Thread ist geschlossen!

veraltet

Ansicht wird aktualisiert
 
 
22.12.19 13:17
Ungehorsam
 
 
22.12.19 13:46
BlackJack
 
 
22.12.19 14:25
Ungehorsam
 
 
22.12.19 17:06
BlackJack
 
 
22.12.19 21:30
Ungehorsam
 
 
22.12.19 22:35
BlackJack
 
 
23.12.19 17:59
Ungehorsam
 
 
24.12.19 12:52
BlackJack
 
 
24.12.19 01:43
Suzanne62
 
 
24.12.19 13:11
BlackJack
 
 
27.12.19 12:00
Suzanne62
 
 
27.12.19 12:44
BlackJack
 
 
22.12.19 15:35
Queequeg
 
 
22.12.19 17:32
Suzanne62
 
 
22.12.19 15:11
Neubaugoere
 
 
22.12.19 15:15
EcclesiaJa
 
 
22.12.19 15:34
Queequeg
 
 
22.12.19 15:45
deborah71
 
 
22.12.19 16:08
Queequeg
 
 
22.12.19 16:24
deborah71
 
 
22.12.19 16:26
Queequeg
 
 
22.12.19 16:37
deborah71
 
 
22.12.19 16:59
Queequeg
 
 
22.12.19 17:04
deborah71
 
 
22.12.19 17:14
Queequeg
 
 
22.12.19 17:38
deborah71
 
 
22.12.19 18:26
Queequeg
 
 
22.12.19 19:30
Jadwin
 
 
22.12.19 21:25
Queequeg
 
 
22.12.19 22:18
Jadwin
 
 
24.12.19 02:36
Suzanne62
 
 
23.12.19 00:20
tristesse
 
 
23.12.19 00:39
Queequeg
 
 
23.12.19 05:23
tristesse
 
 
22.12.19 16:24
BlackJack
 
 
22.12.19 16:34
Queequeg
 
 
23.12.19 11:13
Meriadoc
 
 
23.12.19 15:49
Banji
 
 
23.12.19 18:15
Irrwisch
 
 
24.12.19 11:26
Ungehorsam
 
 
24.12.19 13:08
Irrwisch

Dem Egoismus etwas entgegensetzen

Folgende Sätze entnahm ich einem Forum, wo über eine Kolummne von Rezo (Zeit: "Traue dich, o Christenheit") diskutiert wird:

Ich bin weder religiös noch in einer Kirche, habe aber zunehmend das Gefühl, dass die Menschheit aus der Vernunft heraus allein nicht mehr lange auf diesem Planeten existieren wird. An einigen sehr platten Kommentaren hier kann man das gut ablesen. Was hätten wir dem Egoismus entgegenzusetzen, wenn es keinen höheren Wert gibt?


Dieser Mensch hat etwas grundlegendes begriffen.
Im Verlauf der jüngeren Geschichte hatten wir gesellschaftliche Großversuche, die den Egoismus durch verordnete Kollektivität bekämpfen wollten, aber eben gerade dadurch förderten, weil auch die Individualität abgeschafft werden sollte. ("Wir wissen, was gut für dich ist.") Letzlich ist der Kommunismus genau daran gescheitert.

Unser Glaube setzt auf Individualität, setzt dem Egoismus aber das Gebot der Nächsten- und Gottesliebe entgegen.

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2020 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz