Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Der Thread ist geschlossen!

Ansicht wird aktualisiert
 
 
19.01.17 19:25
Tineli
 
 
19.01.17 20:11
deborah71
 
 
19.01.17 20:12
Marie-Hope
 
 
19.01.17 20:16
deborah71
 
 
19.01.17 22:16
Tineli
 
 
19.01.17 23:43
lake
 
 
19.01.17 23:58
habacook3
 
 
20.01.17 07:20
tristesse
 
 
20.01.17 20:55
habacook3
 
 
20.01.17 21:01
deborah71
 
 
20.01.17 21:14
habacook3
 
 
20.01.17 21:18
deborah71
 
 
20.01.17 00:06
alfistkurzmalda
 
 
19.01.17 20:12
Marie-Hope
 
 
19.01.17 20:22
Mariandel
 
 
19.01.17 20:31
EcclesiaJa
 
 
19.01.17 22:10
Tineli
 
 
19.01.17 22:18
Wolkentochter
 
 
20.01.17 07:44
EcclesiaJa
 
 
20.01.17 09:07
Wolkentochter
 
 
20.01.17 13:35
EcclesiaJa
 
 
20.01.17 14:02
Wolkentochter
 
 
20.01.17 19:13
EcclesiaJa
 
 
20.01.17 19:37
Wolkentochter
 
 
20.01.17 19:49
EcclesiaJa
 
 
20.01.17 09:27
deborah71
 
 
20.01.17 13:10
tristesse
 
 
20.01.17 13:23
deborah71
 
 
20.01.17 13:40
EcclesiaJa
 
 
20.01.17 14:02
deborah71
 
 
20.01.17 19:15
EcclesiaJa
 
 
20.01.17 20:20
deborah71
 
 
19.01.17 21:02
Wolkentochter
 
 
19.01.17 21:16
Tertullian
 
 
19.01.17 23:36
habacook3
 
 
20.01.17 11:09
Tertullian
 
 
20.01.17 21:12
habacook3
 
 
19.01.17 21:50
alfistkurzmalda
 
 
20.01.17 08:19
valar-morghulis
 
 
19.01.17 21:56
lavoisine
 
 
19.01.17 23:28
tristesse
 
 
19.01.17 23:39
habacook3
 
 
20.01.17 00:53
Lennox
 
 
20.01.17 07:23
tristesse
 
 
20.01.17 14:04
Lennox
 
 
20.01.17 21:30
tristesse
 
 
21.01.17 11:10
Lennox
 
 
21.01.17 19:21
tristesse
 
 
20.01.17 07:23
tristesse
 
 
20.01.17 14:12
Lennox
 
 
20.01.17 08:03
Woozel
 
 
20.01.17 21:25
lake
 
 
21.01.17 12:46
lake
 
 
21.01.17 20:52
Marie-Hope
 
 
06.02.17 00:13
christophkurt
 
 
06.02.17 14:55
Tineli

Fürbittegebet Trump

Nächsten Sonntag habe ich die Moderation in unserem Gottesdienst. Zwei Tage davor ist ja die Amtseinführung von Donald Trump. Irgendwie würde ich das schon gerne im Fürbittegebet "unterbringen". Aber wie? Ich bin grad etwas hin- und hergerissen. Mich persönlich erfüllt die Präsidentschaft Trumps mit großer Sorge. Aber im Gottesdienst sollte m.E. eine gewisse politische Neutralität herrschen. Kann ja sein, dass dort Leute sitzen, die Trump toll finden? Daher fände ich es komisch, diese Sorge unmittelbar in Worte zu fassen.
Bei Obama hätte ich einfach um Weisheit für den neuen Präsidenten gebetet - aber bei Donald Trump kommt mir, ehrlich gesagt, das auch komisch vor. Oder muss ich das innerlich unter "für meine Feinde bitten" einsortieren und tatsächlich einfach für Weisheit bitten? Oder findet ihr andere, neutralere Worte? Wer hilft mir mit seinen Gedanken oder auch Worten?

Gruß, Tineli

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2022 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz