Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Der Thread ist geschlossen!

veraltet

Ansicht wird aktualisiert
 
 
02.06.19 02:21
LovePink
 
 
02.06.19 10:12
anonyma c4e2915c2
 
 
02.06.19 21:38
LovePink
 
 
02.06.19 10:35
deborah71
 
 
02.06.19 21:49
LovePink
 
 
03.06.19 00:28
deborah71
 
 
04.06.19 21:49
LovePink
 
 
05.06.19 11:25
deborah71
 
 
02.06.19 15:14
Tineli
 
 
02.06.19 21:58
LovePink
 
 
03.06.19 11:27
anonyma 87e1cc23a
 
 
04.06.19 21:50
LovePink

PTBS und sich Sorgen machen

Hallo,
Ich habe ja bereits darüber geschrieben, dass mein Mann eine PTBS hat... und ich glaube, dass er sich in letzter Zeit Sorgen macht, dass wir uns Sorgen machen... oder so.
Ihm ging es in der letzten Zeit nicht so gut. Mein Mann ist stolz. Er mag es nicht, dass jemand sich um ihn sorgt. Es verletzt ihn auf eine Weise, die ich als Frau vielleicht nicht verstehe. Daher sagte er zu mir „Du sollst Dir nicht den Kopf zerbrechen“. Er hat eine Zeit lang recht wenig geschlafen und sagte nur „Na und? Ich brauche halt wenig Schlaf“. Wir wollten zu einer Veranstaltung gehen und er konnte wegen PTBS nicht mitkommen und er sagte nur „Ach. Darauf kommst doch nicht an. Andere haben schlimmeres als PTBS“ und dann immer „Ach, das macht mir nichts PTBS zu haben, denn ich kann ja damit umgehen“. Er macht sich Sorgen, dass Andere ihn als Krüppel oder verrückt ansehen.

Kann das jemand verstehen und mir raten, was ich tun soll? Männer?

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz