Jesus.de finanziert sich durch Spenden seiner Nutzer und durch Werbung. Danke für das Beachten der Anzeigen unserer Sponsoren! Jesus.de unterstützen!

Ethik Was Harris und Sampson mich über den Glauben lehren

Der Thread ist geschlossen!

veraltet

Ansicht wird aktualisiert
 
 
19.08.19 10:43
Nikomoto
 
 
19.08.19 17:36
Julia46
 
 
19.08.19 19:37
Tatokala
 
 
20.08.19 00:09
Suzanne62
 
 
21.08.19 17:50
Stefantweeetys
 
 
19.08.19 19:21
Meriadoc
 
 
20.08.19 00:18
Suzanne62
 
 
20.08.19 07:01
Meriadoc
 
 
20.08.19 07:18
groesste-liebe
 
 
20.08.19 07:34
tristesse
 
 
20.08.19 12:24
Tatokala
 
 
20.08.19 13:01
Nikomoto
 
 
20.08.19 17:44
Tatokala
 
 
20.08.19 13:03
tristesse
 
 
20.08.19 19:41
Miss.Piggy
 
 
21.08.19 07:33
tristesse
 
 
20.08.19 15:13
groesste-liebe
 
 
20.08.19 12:21
Tatokala
 
 
20.08.19 13:04
tristesse
 
 
20.08.19 17:47
Tatokala
 
 
20.08.19 17:55
tristesse
 
 
21.08.19 15:09
Tatokala
 
 
21.08.19 16:34
Suzanne62
 
 
24.09.19 12:59
hkmwk
 
 
20.08.19 17:53
deborah71
 
 
20.08.19 17:55
Tatokala
 
 
20.08.19 17:58
tristesse
 
 
20.08.19 18:13
deborah71
 
 
20.08.19 18:38
Nikomoto
 
 
20.08.19 19:06
deborah71
 
 
20.08.19 22:02
Nikomoto
 
 
20.08.19 20:11
Stefantweeetys
 
 
20.08.19 20:54
Tatokala
 
 
24.09.19 13:55
hkmwk
 
 
24.09.19 13:30
hkmwk
 
 
24.09.19 16:02
21thdigitalmen
 
 
21.08.19 22:26
JohnnyD
 
 
22.08.19 00:36
Suzanne62
 
 
22.08.19 10:08
JohnnyD
 
 
22.08.19 07:14
tristesse
 
 
22.08.19 10:12
JohnnyD
 
 
22.08.19 10:14
tristesse
 
 
22.08.19 17:06
Stefantweeetys
 
 
22.08.19 17:14
Tatokala
 
 
22.08.19 23:09
Stefantweeetys
 
 
22.08.19 10:50
Miss.Piggy
 
 
22.08.19 11:01
tristesse
 
 
24.09.19 14:00
hkmwk
 
 
19.09.19 14:19
Jimmy

Was Harris und Sampson mich über den Glauben lehren

Inkonsequenter Artikel

https://www.jesus.de/was-harris-und-sampson-mich-ueber-den-glauben-lehren/

"Erst Joshua Harris, jetzt auch Marty Sampson: Im Abstand von nur wenigen Wochen haben gleich zwei bekannte Christen öffentlich gemacht, dass sie mit dem Glauben hadern. Das macht betroffen – aber gibt auch Mut.
Von Nathanael Ullmann"

hinter dieser Fassade
" Und es erfüllt mich mit einer Mischung aus Trauer und Neid, sehe ich mich mit christlichen Vorkämpfen konfrontiert, wie sie Harris und Sampson über Jahre hinweg waren. Es scheint ja offenbar zu gehen, ohne Zweifel für seine Sache einzustehen und völlig im Heiligen Geist aufzugehen.

Dass hinter dieser Fassade sehr wohl mehr Fragen als Ausrufezeichen stehen, beruhigt mich. "

"Wir sind eben nicht von christlichen Überwesen umgeben, sondern von Zweiflern, Kämpfern und Schwachen."
Ist das wirklich die Frontenstellung?

"Nachrichten wie diese machen mir noch einmal deutlich: Der christliche Glaube ist ein Glaube für Unvollkommene."
Das ist nicht richtig!

Nein, der Glaube Christi ist für Tote Menschen, die Leben aus Christus haben sollen!

"Kein Mensch ist perfekt – und das darf im Christentum auch so sein."
Klar! Christentum ist eine Stilform, wie jede andere Religion. Da darf Mensch alles sein!


"Natürlich sollten wir Christen all unsere Hoffnung auf Jesus setzen. In der Praxis suchen wir uns aber doch immer wieder weltliche Mentoren für unser Glaubensleben"

Wer auf Menschen vertraut ist verflucht! Jer.

"Ich hoffe aus tiefstem Herzen, dass Joshua Harris und Marty Sampson durch ihr Hadern zu einem neuen Verständnis von Gott gelangen. Ich hoffe, dass sie dadurch erneut zu einem Vorbild werden – für all die Gestürzten, die versuchen, im Glauben neu aufzustehen."

Ich hoffe, das sie dadurch verstehen; Wenn die Person Christi selbst es nicht ist, wodurch Glaube ist (denn seine Treue ist beständig!),
auf Ewig das Verständnis kein zu Hause hat!

Zu nächstem neuen Beitrag springen
© 2020 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Datenschutz